Firmware Update von Service-Drone verfügbar

14.10.2016 - 10:29:00

Das Update ermöglicht die Georeferenzierung der aufgezeichneten Fotos über das Funkmodul.

GroundStation Version 3.5
(c) Service-Drone

Die Geschwindigkeit im manuellen GPS-Modus wurde von bisher maximal 9 m/s auf maximal 15 m/s erhöht. Dadurch kann im GPS-Modus schneller geflogen und gezielter gesteuert werden. Außerdem kann in der neuen Firmware voreingestellt werden, auf welcher Höhe der Kopter zum Startpunkt zurückkehrt, sollte doch einmal der unwahrscheinliche Fall einer unterbrochenen Funkverbindung zwischen Kopter und Fernbedienung auftreten. Es stehen drei mögliche Einstellungen zur Auswahl: Der Kopter kann auf der aktuellen Flughöhe oder auf der höchsten erreichten Flughöhe des aktuellen Fluges zum Startpunkt zurückkehren. Eine weitere Möglichkeit ist das Voreinstellen einer Flughöhe, die der Kopter einnehmen soll, bevor „Coming Home“ ausgeführt wird. So können Hindernisse wie Bäume und Gebäude leichter überflogen werden.
Tags:

Firmware

 

GroundStation Version 3.5

 

GroundStation

 

Service-Drone

 

Firmware Update

 

Multirotor

 

Georeferenzierung

 

Funkmodul